Über mich

Hallo, ich bin die Stefanie.

Stefanie im Wald.jpg

So war's ...

Kreativ war ich ja schon immer und das Selbermacher-Gen wurde mir bereits in die Wiege gelegt, aber die Kräuter kamen erst nach und nach in mein Leben und sind nun nicht mehr wegzudenken. Schon lange habe ich nach einem Weg gesucht, um diese beiden Leidenschaften zu verbinden. Tja und hier kannst du das Ergebnis bewundern und ein Teil davon werden.

Begonnen hat die Sache mit den Kräutern schleichend, ernst wurde es aber mit einem Online-Kurs im Frühjahr 2020. Bei diesem Reinschnuppern in die Kräuter-Welt wurde mir bewusst ich will mehr! So kam es, dass ich mich noch im selben Jahr für die Ausbildung zur zert. dipl. Kräuterpädagogin an der Vitalakademie Linz anmeldete und im Juli 2021 mein Diplom in den Händen hielt.

Ebenso im Juli 2021 wagte ich einen weiteren Schritt, so eröffnete ich ein(ige) Gewerbe und bin seither gefühlt ständig am Planen, Finden, Probieren, Sammeln und Suchen von Produkten und Kräutern für "die Stefanie".

So wird's ...

Gastgeschenke mit Kräutern, selbstgemachte Verpackung und Deko, DIY-Pakete, ... und die Ideen-Liste nimmt noch lange kein Ende. Besonderen Wert lege ich auf Regionalität und die Liebe zum Selbermachen - wenn jemand etwas selbst mit den eigenen Händen hergestellt hat, merkt man das. Immer. 

Gemeinsam mit dir genieße ich nun die Vielfalt der Natur, des Bastelns, Selbermachens und Schenkens.

Dank der Unterstützung meiner Freunde, Familie und dem Feedback meiner Kunden entwickelt sich das Sortiment stetig weiter und wächst zu dem heran, was ich mir für "die Stefanie" erträumt habe.

Stefanie nur Hände.jpg
Stefanie auf Baumstumpf bea.jpg

Der Name ...

"die Stefanie"

Du denkst dir jetzt vielleicht: "Das ist nur ihr Name, was gibt's da groß zu erzählen." Klingt doch ganz einfach - so war's aber nicht. Es war ein langer, langer Weg bis zu diesem Namen und diesem Logo. Viele Diskussionen, Stunden, Brainstorming-Listen, Kaffees und Nerven später war's dann doch ganz easy - ich nenn mich einfach beim Namen. Punkt, aus, Ende. Aber glaube mir, da waren die kuriosesten Ideen mit auf der Liste. :)

Die Verbindung zwischen meinen zwei Leidenschaften, den Kräutern und dem Kreativen, wollte ich im Logo unbedingt zum Ausdruck bringen. So findet sie sich nicht nur in der Tagline sondern auch im Logo-Bild selbst wieder - dem Watercolour-Blattwerk. 

Tadaaa